Herren gelingt erster Sieg der Saison

Herren gelingt erster Sieg der Saison
5 (100%) 2 votes

Nach 10 Spielen war es endlich soweit, der erste Sieg. Doch der Reihe nach. Die Partie begann mit gut einer halben Stunde Verspätung, denn zum wiederholten Male fand der angesetzte Schiri nicht den Althener Sportplatz. Vielleicht war es ihm auch einfach zu viel Regen. Da die Mannschaften jedoch bereit und der Platz halbwegs bespielbar war und auch ein Schiri gefunden werden konnte, fand das Spiel statt.

Wie auch in den vorangegangenen 9 Partien wollte die Mannschaft drei Punkte einfahren und begann verheißungsvoll mit guten Torraumszenen. So schoss unser Kapitän einen Freistoß leider nur gegen den Pfosten. Zuvor köpfte Beuti nur knapp am gegnerischen Tor vorbei. Der trotz widriger äußerer Bedingungen gut mitspielende Gegner kam ebenfalls zu einigen Chancen, die jedoch weniger gefährlich waren. Dann endlich der erlösende Führungstreffer für die Heimelf. Gut 25 Minuten waren gespielt als ein scharf getretener Eckball mit Umweg über einen gegnerischen Spieler ins Tor fand. Die Führung hielt jedoch nur knapp 10 Minuten, als ebenfalls nach einem Eckball der Gegner aus gut 5 Metern der Ausgleich gelang.

Danach war Halbzeit.

Die zweite Hälfte begann, Althen nun mit mehr langen Bällen und weniger Ballbesitz als die Gäste, die sich offenbar mehr vorgenommen hatten. Die Althener Abwehr agierte jedoch auch auf tiefem Geläuf sehr souverän und lies kaum etwas zu. Besonders zu erwähnen ist ein bärenstarker Auftritt von Thomas, der seit Wochen in bestechender Form ist und unserer Hintermannschaft sehr viel Stabilität verleiht. Trotz der optischen Überlegenheit hatten die Gäste daher kaum gefährliche Aktionen vor dem Tor. Unsere Mannschaft gelangen immer wieder Torabschlüsse, die jedoch vom Gästekeeper pariert worden sind. Dann wechselte Schmidter und sollte dabei ein glückliches Händchen haben, denn mit Willi (Tor 85′ Minute) und besonders mit Steve aka „Der Wendler“ (86′ Minute) wurden eben jene zwei Torschützen gebracht, die den ersten Sieg der Saison bescherten.

Wiederum eine sehr geschlossene Mannschaftsleistung, denn trotz der miserablen Tabellensituation und auch nach dem Ausgleichstreffer des Gegners wurde nicht aufgesteckt und immer wieder angerannt. Nun heißt es weiter bissig bleiben und in den verbleibenden kommenden beiden Partien in diesem Jahr punkten.

img_3927img_3926