Oktober Neuzugang Rasenmäher, danke an die Stadt Leipzig für die Zuwendung

Nachdem wir Euch im Frühjahr mit dem Rollcart eine absolute Topverpflichtung für die Bewässerung unserer Rasenflächen vorgestellt haben, dürfen wir Euch nun unseren neuesten Zugang präsentieren.

Lange haben wir im Vorstand darüber diskutiert, wollten jedoch unbedingt einen weiteren Topstar für die Rasenpflege verpflichten. Die Frage und Diskussion darüber war nur, auf bewährtes zurückgreifen oder dem einem aufstrebenden Talent eine Chance zu geben und in die Zukunft investieren? Sämtliches Für und Wider alle Vor- und Nachteile, alle Bedenken und Zweifeln zum Trotz, haben uns für die Zukunft entschieden. Jedoch ohne auf Bewährtes gänzlich zu verzichten.
Unsere Entscheidung ist auf einen elektronischen Mähroboter Husqvarna Automower 450X gefallen. Dieser Mäher ist bereits für sehr große Flächen bis 5.000 m2 geeignet und wird uns sehr viel weiterhelfen.

So kommt dieser Mäher auch mit einigen kleinen Schwierigkeiten, die es bei uns auch noch gibt, zurecht, siehe hier:
https://www.youtube.com/watch?v=-9GIukMJr2Q

Daneben haben wir auch weiterhin einen konventionellen Rasentraktor im Einsatz ohne den es nicht geht. Wir werden damit unsere Mähergebnisse und damit auch die Trainingsbedingungen für Euch weiter verbessern.
Wir bedanken uns bei der Stadt Leipzig und dem Stadtsportbund Leipzig, die uns mit Zuwendungen einen solchen Transfer erst ermöglicht haben. Der Mähroboter wird nun zunächst behutsam an die Umgebung gewöhnt und ihm eine Winterpause gegönnt, ehe er dann richtig loslegen und angreifen soll, seid gespannt.

Ergebnis der Mitgliederversammlung 2020

Am vergangenen Freitag fand unsere diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung statt. Aufgrund der besonderen Situation in diesem Jahr etwas verspätet. Die Teilnehmeranzahl war dadurch auch recht übersichtlich, dies führte jedoch dazu, dass Abstandsregelungen problemlos eingehalten werden konnten. Außerdem wurde ausreichend gelüftet und auch eine Pause gemacht.

Bericht des Vorstandes zeichnet positives Bild

Berichtet wurde über die zumeist bereits in diesem Jahr abgeschlossenen Maßnahmen, u.a. Pflegemaßnahme des Rasenplatzes im Frühling, Anschaffung eines Rollcarts zur Optimierung der Bewässerung sowie des Einbringens einer Maulwurfsperre im Sommer, vielen Dank an die Freizeitmannschaft auch an dieser Stelle. Zudem konnte der Vorstand den anwesenden Mitgliedern mitteilen, dass unser Verein auch eine Bewilligung für einen Mähroboter erhalten (Danke an die Stadt Leipzig) und diesen bereits bestellt haben. Auch dies soll zur weiteren Verbesserung der Pflege unserer beiden Rasenplätze dienen und damit für optimale Bedingungen sorgen. Hier müssen wir dran bleiben, um eine dauerhafte Pflege zu gewährleisten, damit beide Plätze weiter verbessert werden.

Sportlich konnte Tilo Schrot (Abteilungsleiter) ebenfalls über vieles Positives berichten. So gab es trotz der Corona bedingten unfreiwilligen Auszeit in beinahe allen Mannschaften Zugänge und Anmeldungen neuer Mitglieder. Das zeigt, dass unser Verein und unser Umfeld weiter als sehr attraktiv und spannend wahrgenommen wird und seine Anziehungskraft nicht verloren hat.

Abteilungsleiter: Schiedsrichter (m/w/d) und Trainer (m/w/d) gesucht


Jedoch bringt dieses stetige Wachsen auch neue Herausforderungen mit sich. So fehlten uns neben Trainern auch Schiedsrichter und Vorstände. Nach wie vor werden Nachwuchstrainer aber auch ein Trainer für die Männermannschaft gesucht. Daneben benötigen wir Schiedsrichter, wir werben sowohl für aktive Schiris als auch solche die es erst werden wollen. Wir haben hierfür attraktive Möglichkeiten für Interessierte, von Gutscheinen bis hin zur Unterstützung und Kostenübernahme der Ausbildung.

Schatzmeister: Finanzen und Beitragszahlungen in Ordnung

Unser Schatzmeister Torsten Conrad berichtete über sehr gute Finanzen. Neben erheblichen Rückstellungen wegen des geplanten aber ausgefallenen Vereinsfestes konnte über weiterhin verbesserte Beitragszahlungen berichtet werden. So sollen zukünftig sämtliche neu hinzukommenden Mitgliedsbeiträge per Lastschriftverfahren eingezogen. Durch die Mitgliederversammlung wurde eine geänderte Beitragsordnung verabschiedet. Dies soll ebenfalls der besseren Kontrolle der zu zahlenden Mitgliedsbeiträge und Vereinfachung der Beitragsstruktur dienen.

Ab dem 1. Januar 2021 wird es nur noch folgende Beitragsstufen für aktive Mitglieder geben:

  • Kinder und Jugendliche bis 17 Jahren 7 €
  • Mitglieder ab 18 – 65 Jahre 12 €
  • ohne regelmäßigen Spielbetrieb 10 €
  • ab 65 Jahre beitragsfrei

Vorstand wurde entlastet, neue Vorstandsmitglieder gewählt

Der Vorstand wurde durch die Mitgliederversammlung entlastet. Anschließend fanden Wahlen statt. Nachdem eine Wahlkommission und ein Veranstaltungsleiter auserkoren und gewählt wurden kam es zu folgenden geheim durchgeführten Wahlen:

  1. Wahl des Stellvertreters Hagen Förster (einstimmig)
  2. Wahl des Schriftführers Markus Blum (einstimmig)
  3. Wahl des Jugendleiters Jörg Wenke (einstimmig)

Alle gewählten Personen nahmen die Wahl an und bedanken sich für das Vertrauen.

Anregungen, Wünsche und Verbesserungsvorschläge sind jederzeit willkommen. Wir freuen uns ebenso über ehrenamtliches Engagement und helfen dabei Eure Ideen umzusetzen. Bringt Euch weiterhin so toll ein, so helft Ihr unseren Verein am meisten.

Bleibt gesund und alles Gute!

Euer Vorstand

SV Althen 90 e.V.