post

A- Jugend sucht Verstärkung

Die A- Jugend des SV Althen 90 will sich für die neue Saison weiter verstärken. Du bist Jahrgang 2003 oder 2004, hast schon mal Fußball gespielt oder spielst aktuell in einem Verein und suchst eine neue Herausforderung, dann komm zum Probetraining vorbei und lerne die Mannschaft kennen. Wir trainieren mittwochs und freitags ab 17 Uhr auf dem Althener Sportplatz.

post

Interview mit Daniel Baumgärtner- Vereinsleben in der Pandemie

Ab sofort versuchen wir euch den SV ALTHEN noch näher zu bringen. Regelmäßig werden wir ein Interview mit Menschen im und um den Verein führen und informieren euch über Ereignisse und Erlebnisse rund um den SVA. Heute starten wir mit einem Interview zwischen Sven Beyer und unserem Vorsitzenden Daniel Baumgärtner über das Vereinsleben in der Corona- Zeit.

Die Corona-Pandemie hat uns alle schwer beschäftigt in den letzten Monaten. Wir alle mussten auf Mannschaftssport und das Vereinsleben verzichten. Jetzt verbessern sich die Inzidenzen und so langsam nimmt der Fußball wieder Fahrt auf. Stand das Vereinsleben tatsächlich still?

Sven: Hallo Daniel. Wie sehr freust du dich darauf endlich wieder Fußball spielen zu können?

Daniel: Hallo Sven, wie bei all unseren Mitgliedern ist die Freude doch sehr groß. Die ersten Trainingseinheiten unserer Teams sind absolviert und alle sind sehr froh darüber.

Sven: Das Vereinsleben stand gefühlt in den letzten Monaten komplett still. Oder wie hast du das erlebt?

Daniel: Nun ja, es konnte zwar kein Sport betrieben werden, aber in einem Sportverein müssen auch abseits des Platzes verantwortungsvolle Aufgaben bewältigt werden. Dazu haben wir ein kleines Team aus ehrenamtlich tätigen Mitgliedern im Vorstand und unserem erweiterten Vorstand. So fanden wir uns digital im 4 Wochen-Rhythmus zusammen. Dabei ging es um Finanzen, Projekte, Sportliches, Infrastruktur (Platzpflege, Gebäude…), Veranstaltungen, Öffentlichkeitsarbeit und nicht zuletzt unsere Mitglieder.

Sven: Welche Aufgaben waren dies konkret?

Daniel: Die Zeit haben wir z.B. dazu genutzt und haben unsere Mitgliederbestände aktualisiert und komplett digitalisiert. Wir haben aktuell etwa 150 Mitglieder und sind weiter gewachsen. Die Beitragszahlung wurde auf Lastschriftverfahren umgestellt, dies schafft ebenfalls eine Vereinfachung und regelmäßige Zahlungseingänge.

Die Pflege unserer beiden Rasenplätze ist uns ebenfalls ein wichtiges Anliegen und so haben wir viele Gespräche geführt, Angebote eingeholt und Absprachen getroffen, Maßnahmen organisiert und umsetzen lassen. Mit Hilfe zahlreicher Vereinsmitglieder aus fast allen Teams ist es gelungen die Qualität von unserem 2. Platz spürbar zu verbessern. Ich möchte mich an dieser Stelle nochmal bei Allen für die Unterstützung bei der teilweise mühsamen Arbeit bedanken.

Aber auch Platz 1 haben wir vertikutieren, aerifizieren und besanden lassen. Anschließend haben wir eine Düngung vorgenommen. Die Qualität ist für „Althener“ Verhältnisse richtig gut.

Um diese Qualität zu erhalten und weiter zu verbessern haben wir uns dazu entschlossen gleich mehrere Platzwarte zu beschäftigen. Die Platzpflege läuft damit zunehmend organisierter und nicht mehr nur nebenbei „mal auf die Schnelle“ ab.

Sven: Wow, da steckt wirklich viel organisatorischer Aufwand dahinter. Wie haben euch die Mitglieder die Treue gehalten? Gab es Abmeldungen?

Daniel: Wie schon mitgeteilt, sind wir sehr gut aufgestellt. Tatsächlich sind mir nur 2 Abmeldungen zum jetzigen Zeitpunkt bekannt. Ich freue mich über jedes treue Vereinsmitglied und den Zusammenhalt in den Mannschaften. Nahezu alle haben (weiterhin) Ihren Beitrag gezahlt. Obwohl wir in den letzten Monaten keine Gegenleistung in Form von Hallenturnieren, Spielen, Trainings etc. anbieten konnten.

Daher wollten wir den Mitgliedern danken und haben uns dazu entschlossen allen aktiven Fußballerinnen und Fußballern über eine „T-Shirt-Aktion“ DANKE zu sagen. Über 120 individuell gestaltete T-Shirts haben wir über unseren Vereinsshop bestellt und an die Mitglieder ausgegeben. Dass sind für uns kleinen Verein sehr große Ausgaben, aber damit sagen wir Danke für den tollen Zusammenhalten.

Sven: Eine tolle Aktion. Danke euch. Als Co-Trainer der A-Jugend habe ich auch ein Trainingsoutfit erhalten.

Daniel: Ja. Wir tüfteln bereits seit längerer Zeit daran, dass wir jedem Team ein Budget, den Trainerinnen und Trainern einen Vertrag und ein Outfit zur Verfügung stellen. Wir wollen damit unsere Anerkennung an die ehrenamtliche Tätigkeit und das Engagement der Trainer, Mannschaftsleiter und sonstiger Verantwortlichen der Teams zum Ausdruck bringen und würdigen. Wir sind als Verein zu klein und haben zu wenig finanzielle und ehrenamtliche Unterstützung, als das dieses schon immer so durchgeführt werden konnte. Manche Dinge brauchen seine Zeit. Von der ersten Idee, über die Rücksprachen, die Beteiligung der Mitgliederinnen und Mitglieder bis zu deren Umsetzung. Aber wir wollen mehr Strukturen und mehr Qualität im Vereinsleben haben und dazu gehört ein guter Umgang mit unseren ehrenamtlich engagierten Trainerinnen und Trainer. Danke euch allen!

Sven: Was stehen als nächstes für Themen an?

Daniel: Wir haben verschiedene Förderanträge (Bewässerungswagen, Ballfanganlage) und Anfragen (Spielplatzbau auf dem Vereinsgelände) laufen. Dies alles soll einem noch attraktiveren Umfeld dienen und unseren Mitgliedern zugutekommen.

Außerdem sind viele Mitgliederinnen und Mitglieder nun bereits 25 Jahre Mitglied im Verein. Da entwickeln wir gerade Strukturen für planmäßige Ehrungen, für solch treue Mitglieder. Ihr dürft gespannt sein.

Aber auch die nächste Mitgliederversammlung will geplant sein.

Sven: Was liegt dir noch am Herzen, was wird benötigt?

Daniel: Zunächst freue ich mich über die Entwicklung unserer Mannschaften. Ganz aktuell konnten wir für die Herrenmannschaft einen fußballbegeisterten jungen Trainer gewinnen (Markus herzlich willkommen und viel Erfolg, ganz tolles abwechslungsreiches und motivierendes Training!).

Aber wir suchen auch noch dringend Trainernachwuchs, insbesondere für unsere F-Jugend.

Sven: Daniel vielen Dank für das Interview.

Daniel: Sehr gerne bis bald.

+++Liveticker+++

Soeben ausgelost. Unsere B- Jugend tritt im Pokal 1/4 Finale des Leipziger Cups am Wochenende bei der SpG Großpösna/ Störmthal an. Wir wünschen den Jungs viel Erfolg!!!