post

E- Jugend siegt im letzten Hinrundenspiel

Freitag Abend, die Nachrichten prognostizierten Temperaturen von 7 bis 10 Grad Celsius in der
Nacht. Samstag Morgen, der Wecker klingelt, der Blick aufs Handy bestätigt: es waren -10 Grad Celsius, eine bitterkalte Nacht.
Heute geht es zur SG Rotation, unserem letzten Spiel vor der Winterpause. Im Vorfeld des Spieles
und in Absprache mit dem anderen Trainerteam und dem Schiedsrichter wurde das Spiel bei
herrlichem Sonnenschein und -2 Grad Celsius angepfiffen. Ein vom Schnee bedeckter
Kunstrasenplatz. Wäre es zu keiner einstimmigen Meinung gekommen wäre das Spiel ausgefallen
und verlegt worden, aber somit: Ab geht’s!
Nach kurzer Zeit und einigen vergebenen Chancen unsererseits, ging der Gastgeber 1:0 in Führung.
Aber anders als in den Spielzeiten zuvor, bewies unsere Mannschaft Moral, rappelte sich auf und
belohnt sich mit einem couragierten 1:4 zu Halbzeit, entstanden durch wunderbare Dribblings,
Eigenleistungen sowie sehr mannschaftsdienlicher Spielweise aller Spieler! Nur getrübt durch die
Verletzung eines Spielers aus unserem Team, wäre das eine der schönste Halbzeiten dieser Hinrunde gewesen.

So beflügelt ging es in die zweite Halbzeit, unseren Spielstil beibehaltend kam der Gegner noch zu 2
Toren und nach einer sehr gute Leistung, trennten sich beide Mannschaften 3:7. Abpfiff!
Der Kunstrasenplatz ist nunmehr durch Sonne und durch starke läuferische Leistung beider Teams frei von Schnee! Für uns als Mannschaft stellte dieses Spiel einen schönen Abschluss einer durchwachsenden Hinrunde dar und wir freuen uns auf die kommende Hallensaison und im Frühjahr folgend, auf den Start der Rückrunde.
Sport frei! Euer Trainerteam!