post

Spielvorschau

Am Wochenende gehen die Nachwuchsteams der C- und B- Jugenden in die finale Runde. Der letzte Spieltag steht an. Alle Mannschaften müssen voll konzentriert in die Spiele gehen, denn es stehen noch wichtige Entscheidungen bevor.

C- Junioren (Stadtklasse; 10.Platz): Bereits am Freitag um 18.00 Uhr spielen die Schröder- Schützlinge beim SSV Stötteritz. Hier gilt es zu punkten, um nicht auf den letzten Platz (punktgleich mit Schönau) abzurutschen. Absteigen können die Jungs zwar nicht mehr (Dölzig hat zurückgezogen), aber sie sollten schon mit einem positiven Gefühl in die Sommerpause gehen. Im besten Falle können sie auch noch auf den 9. Platz klettern.

B2- Junioren (1. Kreisklasse; 3.Platz): Am Samstag um 10.30 Uhr kann die Spielgemeinschaft (Althen II/ Beucha/ Brandis), ebenfalls in Stötteritz (1.Platz), mit einem Sieg an die Tabellenspitze springen. Dieser sollte aber relativ eindeutig und hoch ausfallen, denn am Sonntag spielt der Tabellen- 2. der SpG Großlehna/ Lützen in Dölzig um den eventuellen Staffelsieg. Sollte Stötteritz Punkte lassen, könnten sie mit einem Sieg Meister werden. Es ist also Spannung angesagt!

B1- Junioren (Stadtklasse; 8.Platz): Die B1 schließt die erste B- Jugend- Saison mit einem achtbaren 8.Platz ab. Unter den gegebenen Umständen ist dieses Spieljahr ordentlich gelaufen. Am Sonntag um 10.30 Uhr ist im letzten Spiel der TSV Böhlitz- Ehrenberg 1990 zu Gast in Althen. Und auch die B1 will mit einem positiven Ergebnis in die Pause gehen.

Herren (2. Kreisklasse, Staffel 2; 4. Platz): Leider klappt es gerade gegen die “Großen” der Liga nicht. Immer wieder wurden die Punkte gegen die Teams von der Tabellenspitze hergeschenkt. Positiv ist, dass gegen den Rest der Liga gewonnen wird. Trotz alle dem ist man in den letzten Wochen vom 2. auf den 4. Tabellenplatz abgerutscht. Nun nicht mehr in eigener Hand, kann das Männerteam an den letzten beiden Spieltagen, doch noch auf den Aufstiegsplatz klettern. Zwei eindeutige Siege sind dabei Pflicht. Und natürlich die Hoffnung, dass die anderen entsprechende Ergebnisse erzielen. Letztendlich spielen unsere Herren eine gute Saison. Anstoß am Sonntag beim Leipziger FC 07 II ist um 13.00 Uhr.

post

2. Saxonia Sommer- Cup 2019

Klein, aber fein. Der SV Althen 90 lädt dieses Jahr zur zweiten Ausgabe des “Saxonia Sommer- Cups” ein. 2017 ins Leben gerufen, werden wir diesmal 3 Turniere veranstalten.

Beginnen werden wir am Samstag, den 29.06.2019 mit der G- Jugend. Beginn ab 09.00 Uhr (Ende ca.12.00 Uhr). Der Gastgeber SpG Althen/ Mölkau hat sich die I.+ II. Vertretung des SV Mölkau 04 und den SV Lokomotive Engelsdorf zum Turnier eingeladen.

Zum Nachmittag trägt die C- Jugend des SV Althen ihr Turnier aus. Es werden die Teams vom TSV 1906 Burkartshain und dem SV Leipzig Ost 1858 erwartet. Beginn wird dann 13.00 Uhr (bis ca. 16.00 Uhr)sein.

Am Sonntag, den 30.06.2019, ist die B- Jugend dran. Eingeladen wurde die SpG Tapfer/ Rotation II, die SpG Tresenwald/ Bennewitz und der SV Leipzig Thekla. Das Turnier beginnt um 10.00 Uhr (bis ca. 13.00 Uhr).

Wir laden alle Eltern, Verwandte, Bekannte, Freunde und Interessierte recht herzlich zum Saxonia Sommer- Cup 2019 ein. Wir erwarten spannenden und fairen Fußball auf dem Rasen und viel Freude und gute Stimmung bei den Zuschauern und den Kindern und Jugendlichen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

post

C_Sieg in Zwenkau

Vizemeisterschaft gesichert

Am Samstag ging es für unsere C- Jugend, sehr ersatzgeschwächt, zum letzten Saisonspiel nach Zwenkau. Ziel war es den 2. Platz zu sichern und somit ein sehr positives Saisonergebnis einzufahren.

Die Partie begann sehr souverän, jedoch wurden beste Chancen gegen die tief stehenden Zwenkauer/ -innen nicht konsequent genutzt. Nach 22 Minuten platzte der Knoten und Jeremias erzielte die 0:1 Führung. Gleich der nächste Angriff brachte das 0:2 (23″). Karl erhöhte, nach Vorarbeit von Tom. Wir waren jetzt sehr gut im Spiel und ließen den Gastgebern kaum zu Luft kommen. Nach einer halben Stunde war es dann Pharell, der auf 0:3 erhöhte (31″). Und wiederum gleich im Anschluss fiel das 0:4 (32″). Nach Doppelpass mit Tom, knallte Jeremias den Ball über den Torwart hinweg, in den langen Winkel.

In der 2. Hälfte hätte sich unsere Mannschaft so zu sagen, berühmt schießen können. Eine Torchance folgte der nächsten. In der 43. Minute scheiterte Karl am Torwart. Doch der Abpraller kam zu Anna- Lena und sie ließ es sich nicht nehmen das 0:5 zu machen. Nach einer knappen Stunde konnte Pascal nur noch durch ein Foul im Strafraum gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte Tom sicher. Somit stand es nach 59 Minuten 0:6. In den Schlussminuten fielen dann noch zwei Tore für uns. In der 69. Minute, nach gut getimter Ecke von Luca, köpfte Pharell aufs Tor. Ein Abwehrspieler konnte nicht mehr retten und der Ball landete zum 0:7 im Netz. Und noch ein Tor nach einem Eckball. In der 1. Minute der Nachspielzeit flankte Pharell und Karl nickte zum 0:8 ( 70″+1) Endstand ein.

Fazit: Unsere Jungs und unser Mädel ließen im letzten Saisonspiel nichts mehr anbrennen. Souverän nahmen sie die 3 Punkte aus Zwenkau mit. Somit schließen wir die abgelaufene Spielzeit mit der Vizemeisterschaft ab und können sehr stolz auf das Erreichte sein. Herzlichen Glückwunsch der gesamten Mannschaft für die gelungene Saison. Leider werden uns zur nächsten Saison auch Spieler aus unterschiedlichen Gründen verlassen. Wir wünschen euch alles Gute auf eurem neuen Weg und bedanken uns für eure Unterstützung in den letzten Jahren! Die Mannschaft wird in der neuen Saison als B- Jugend neue Herausforderungen suchen und sicherlich weiter wachsen und sich weiterentwickeln. Das Trainer- Team freut sich weiter mit euch zusammen arbeiten zu können.