Pokal- Aus der E- Jugend

Am 14. September ’22 standen wir erstmals in der zweiten Runde des Stadtpokals unserer E Jugend. Ein Mittwoch, Heimspiel, das passt soweit. Gegen die Erste von Mölkau, da muss man erst sehen, ob das passt… An dieser Stelle aber ein schönes Wiedersehen mit alten Freunden und vertrauten Gesichtern wie am Samstag zuvor.

Unserem Kapitän Robert folgend, stürmten unsere Kicker das ein ums andere Mal auf das Tor der Gäste. Bei leichtem Nieselregen kamen aber auch die gegnerischen Stürmer zu ihren Chancen und taten es uns gleich und trafen wie wir zweimal. Zur Halbzeit stand es abermals 2:2 gegen Mölkau. Bis dahin eine starke Leistung gegen physisch überlegende Gäste.

In den ersten fünf Minuten der zweiten Halbzeit gab es dann eine Situation, in der unserer Torwart die Hände auf dem Ball hatte, der Gegner sich diesen aber wieder zurück erkämpfte und in Führung ging. Souverän ging unsere Mannschaft, angeführt von unserem Kapi, mit dieser Situation um. Man suchte das Gespräch mit dem Schiedsrichter, man tauschte sich aus, diskutierte, allerdings blieb der Unparteiische bei seiner Entscheidung und es stand 2:3…Danach zerbrach das Mannschaftsgefüge und der Glaube, hier und heute noch gewinnen zu können! Zwischenzeitlich schossen wir einen fulminantes Freistoßtor gegen den starken Keeper der Mölkauer. Nützte aber leider nichts und am Ende stand ein 3:7 auf dem Spielmeldebogen des Schiedsrichters.
Den Jungs aus Mölkau wünschen wir für die weiteren Aufgaben alles Gute und weiter so mit diesen tollen Kickern.
3:7 klingt im Vergleich zu vorangegangenen Spielen gegen Mölkau I, mit Ergebnissen wie 1:21, schon besser und zeigt unseren jungen Dribblern, dass man nur mit Training, Training, Training besser werden kann!
Aus dem Pokal ausgeschieden, allerdings mit einer guten Leistung und Luft nach oben für kommende Spiele, konzentrieren wir uns vollends auf den Ligaspielbetrieb.

Eure stolzen Trainer.

E- Jugend gewinnt Ligaauftakt

Das Trainerhandy zeigte heute Morgen: Termine: 10.9.2022, 10:30 Uhr, Liga- Heimspiel gegen Mölkau II

Uff! Schwere Aufgabe aber auch ein Wiedersehen mit bekannten Spielern…

Beide Mannschaften spielen auf Augenhöhe und Leistungsgerecht stand es zur Halbzeit 2:2. Auf beiden Seiten wurden sehenswerte Tore herausgespielt und nach Kräften verteidigt.

Der Schiedsrichter legte verstärkt Wert auf die korrekte Ausführung der zahlreichen Einwürfe, welche Bundesliga untypisch sofort zurück gepfiffen wurden. Somit standen für uns Trainer auch gleich die Inhalte der kommenden Trainingseinheiten fest.

Das Spiel endete 5:3 für uns, als gastgebende Mannschaft. Linus W. war mit seinen 5 Treffern an diesem Spieltag der Unterschiedspieler; mannschaftsdienlich, spielfreudig und zum Ende hin auch immer abschlusssicherer. Die gute Abwehrleistung trug ihr übriges dazu bei.

Ein faires Spiel, souverän vom Schiedsrichter geleitet und von den zusehenden Eltern beklatscht, ging diesmal siegreich für uns aus und lässt uns hocherfreut ins Wochenende starten und zuversichtlich auf die nun kommenden Aufgaben blicken.

Das Trainerhandy zeigte heute Mittag: Spielbericht: Liga- Heimspiel gegen Mölkau II, Ergebnis 5:3

Mit sportlichen Grüßen, der verzückte Trainerstab.