post

D1_2. Saxonia Cup 2016 “D- Junioren”

Beitrag bewerten

Dritter Platz beim Saxonia Hallencup 2016

Am 10. Januar 2016 fand unser Heimhallenturnier in Liebertwolkwitz statt. Acht Mannschaften waren gemeldet und der SV Althen 90 trat mit seiner D- und E- Jugend an. In unsere Staffel (D- Jugend) wurden weiterhin die SG Seehausen, der Paußiger SV 1899 und der SC Eintracht Schkeuditz gelost.

Gleich im ersten Gruppenspiel gegen Seehausen (3. Platz in der 2. Kreisklasse) zeigten unsere Jungs, dass sie sich viel vorgenommen hatten und eine gute Rolle im Turnier spielen wollten. Das Spiel endete 4:0 für Althen und der Einstieg ins Turnier war erfolgreich geglückt. Im zweiten Spiel ging es gegen den Stadtligisten aus Schkeuditz. Nachdem anfänglich die Chancen nicht genutzt wurden, erzielten unsere Jungs noch zwei Tore zum Ende des Spiels. Somit hatten wir nach zwei Spielen bereits das Halbfinale gebucht. Es musste aber noch abgewartet werden, ob wir als Gruppenerster oder –zweiter dort spielen.

Im dritten Spiel gegen Plaußig, übrigens der Tabellenführer in der 2. Kreisklasse, konnten unsere Parkettkünstler nicht an die Leistung der ersten beiden Partien anknüpfen. Wir selber konnten kein Tor erzielen und wie es so ist, wenn der Wurm drin ist, machten die Plaußiger ein Tor per Freistoß. Das Spiel endete mit dem ersten Gegentor und der ersten Niederlage mit 0:1.

Wegen der besseren Tordifferenz wurden wir trotzdem Gruppensieger und warteten auf den Gegner im Halbfinale. Zweiter der Gruppe wurde punktgleich die SG Seehausen. In der anderen Gruppe ging es ziemlich ausgeglichen und spannend zu. Hier setzte sich Fortuna Leipzig als Gruppensieger durch. Zweiter wurde nach furioser Leistung die E- Jugend des SV Althen. Somit kam es im Halbfinale (Goldgruppe) zu den Begegnungen Seehausen gegen Fortuna und Althen D- Jugend gegen Althen E- Jugend. Die Dritt- und Viertplatzierten beider Gruppen spielten die sogenannte Silberrunde, im Modus Jeder gegen Jeden, aus. Die unmittelbaren Ergebnisse der Spiele gegeneinander aus der Vorrunde, wurden übernommen. Am Ende belegte Holzhausen Platz 5, Platz 6 Plaußig, Platz 7 Schkeuditz und Platz 8 LVB II.

Im ersten Halbfinale kam es gleich zum Vereinsinternen Duell. Alle warteten natürlich auf die Überraschung, dem Sieg der E- Jugend. Und so kam es letztendlich auch. Die Jungs der E nutzen eine Unaufmerksamkeit und erzielten nach einem Konter das entscheidende Tor im Spiel. Unsere Spieler der D- Jugend schienen total verkrampft zu sein. Es entstand kein Spielfluss und Torchancen waren Mangelware. Am Ende zogen die „Kleinen“ unter großem Beifall ins Finale ein. Auf Seiten der „Großen“ war große Enttäuschung zu erkennen und es flossen vereinzelt auch Tränen. Wie im letzten Jahr, da verloren wir als D2 gegen die damalige D1 im Neumeterschießen, spielten wir nun um Platz 3. Auch im zweiten Halbfinale ging es eng zu. Hier konnte sich Fortuna Leipzig ebenso knapp mit 1:0 durchsetzen und folgte der E- Jugend des SV Althen ins Finale.

Um den dritten Platz waren die Seehäuser  unser Gegner. Nach der enttäuschenden Niederlage im Halbfinale hatten sich die Althener Kicker wieder gefangen und siegten durch das goldene Tor von Lasse 1:0. Wie im letzten Jahr belegten wir wiederum den 3. Platz beim Heimturnier. Im Finale schlugen sich die Kinder der E- Jugend ziemlich wacker und verloren sehr knapp gegen die favorisierte Fortuna mit 1:2. Das Spiel war lange offen und die E- Jugend hatte auch Chancen zu gewinnen. Leider ließ zum Ende hin verständlicherweise die Kraft nach. Somit hatte das Turnier letztendliche einen würdigen Sieger. Fortuna Leipzig war turnierübergreifend die stabilste und spielstärkste Mannschaft und hatte den Sieg verdient.

Den besten Spieler des Turniers stellte dann auch die Siegermannschaft, als bester Keeper wurde der Torhüter von Eintracht Schkeuditz ausgezeichnet.

Wir bedanken uns hiermit bei allen, die das Hallenturnier des SV Althen organisiert und durchgeführt haben. Die Mannschaften zeigten einen fairen und attraktiven Fußball und die Zuschauer unterstützten die Kinder lautstark. Man kann getrost sagen, dass der Saxonia Hallencup 2016 in dieser Weise geglückt ist und freuen uns auf eine Neuauflage im nächsten Jahr.

Zur Info: Die D- Jugend nimmt am 24.01.2016 an der Hallencupserie des FSV Brandis teil. Für zahlreiche und lautstarke Unterstützung der Eltern, Bekannte, Verwandte und der nicht nominierten Kinder würden wir uns sehr freuen.

1

234

56

78

910