post

Bambini- Abschlussturnier

Saisonabschluss mit Spannung in der Königsklasse

Heute am 03.11. war nun das Saisonabschlussturnier für unsere diesjährigen Königskicker. Unsere Bambini haben dafür viele Gäste eingeladen und sich genauso viel vorgenommen. Wir freuten uns als wir 10:00 alle acht gemeldeten Mannschaften auf den Spielfeldern im Pappelstadion begrüßten. Alle Kinder riefen ganz laut ihre Vereinsnamen, damit hörten alle anwesenden Eltern wer alles da war. Gleich zweimal ertönte SG Taucha 99, ebenso waren zwei Mannschaften vom SV Mölkau 04 unsere Gäste. Dann erklang der Ruf des LSC 1901, gefolgt von Lok Engelsdorf, die Bambini des SSV Stötteritz riefen ganz laut. Zu guter Letzt erklang unser Name SV Althen. Die Wettkampfleitung stellte die zwei Gruppen, Piraten und Ritter vor und erläuterte kurz das extra eingerichtete Torwandschiessen für die Pausen.

Dann ging es los, wir starteten gegen den LSC 1901 mit einem temporeichen, abwechslungsreichen Spiel, leider verließ uns zur Spielhälfte das nötige Glück und wir kassierten mehrere Gegentore. Am Ende verloren wir mit 0:4. Der Start war quasi missglückt. In der folgenden Pause stellten das Trainerteam um Dieter die Mannschaft etwas um, was uns für den Rest des Turniers auf die Siegerstraße bringen sollte. Im zweiten Spiel trafen wir auf die Mannschaft der SG Taucha 99 II. Die Zuschauer sahen ein spannendes Spiel, welches wir am Ende mit 1:0 gewinnen konnten. Im nächsten Spiel spielten wir gegen die Bambini vom SSV Stötteritz, auch hier war es spannend bis zum Schluss. Mit dem nötigen Spielglück gewannen wir auch dieses Spiel mit 1:0.
Damit hatten wir unsere Vorrundengruppe abgeschlossen und gingen als Gruppenzweiter ins Halbfinale, wo wir auf die Mannschaft des SV Mölkau 04 I trafen. Leider war diese Aufgabe eine Nummer zu groß für uns. Trotz allen Kampfs, teilweise mit 3 Angreifern, gelang uns nicht der Sieg und wir verloren mit 0:4. Im zweiten Halbfinale trafen die Mannschaften der SG Taucha 99 und des LSC 1901 aufeinander. Dies konnten die Tauchaer für sich entscheiden. Nun standen das „kleine“ Finale und das Finale fest, doch bevor diese ausgetragen wurden fanden die Platzierungsspiele statt. Im Spiel um Platz 7, gewann Lok Engelsdorf gegen den SSV Stötteritz. Der 5. Platz wurde zwischen der SG Taucha 99 II und SV Mölkau 04 II ausgespielt. Die Mölkauer entschieden das Spiel für sich.

Nun war es soweit unsere Königskicker spielten im kleinen Finale um Platz 3 und das gegen den LSC 1901. Aber da war doch noch was, unser erstes Spiel des Tages. Wir wollten eine Revanche. Gesagt getan, wir starteten gut und spielten sehr offensiv. Dies zeigte sehr schnell Wirkung und wir erzielten den Führungstreffer. Nun versuchten die Kids vom LSC 1901 alles und spielten stark nach vorn. Dieser Drang wurde letztendlich belohnt, so dass 3 Minuten vor dem Schlusspfiff der Ausgleich fiel. Die letzten 3 Minuten war das Spiel an Dramatik kaum zu überbieten. Letztendlich stand es zum Schlusspfiff 1:1, die Entscheidung musste vom Punkt getroffen werden. Schnell war den Kids erklärt was passiert und dann ging es los. Am Ende hatten wir das Glück auf dem Fuß und gewannen das kleine Finale. Die Kids freuten sich über den erreichten 3. Platz.

Das Finale zwischen Mölkau und Taucha war ähnlich dramatisch. Auch dieses wurde vom Punkt entschieden. Der glückliche Gewinner war der SV Mölkau 04.

Zum Abschluss eines tollen Turniers kam zur Ehrung der Sieger noch die Sonne raus und strahlte mit den Kids um die Wette.

Wir bedanken uns beim Orgateam und den Helfern für den heutigen Tag, sowie allen Eltern, Großeltern, Tanten, Onkels, Geschwistern, Freunden und allen anderen die es den Kids ermöglichen Fußball zu spielen und freuen uns jetzt auf tolle Turniere in der Hallensaison.

 

 

 

post

Bambini Turnierserie

Flutlichtpremiere für die Königskicker

Am heutigen 26. Oktober fand das letzte Turnier der diesjährigen Bambini- Hinrunde statt. Bei schönsten Fußballwetter im Spätherbst waren wir zu Gast bei Lok Engelsdorf. Unser Kids waren nach der langen Spielpause bis in die Haarspitzen motiviert und wollten unbedingt ihren Eltern zeigen, dass sie schon große Fußballer sind.

Nach einer kurzen Erwärmung starteten wir gegen die Kids aus Mölkau ins Turnier. Leider gelang es uns nicht die anfängliche Motivation auch spielerisch auf den Platz zu bringen. Zur Hälfte des Spiels lagen wir mit 0:2 zurück und konnten trotz guten Kampf der Kids das Ergebnis nicht mehr korrigieren. Am Ende gingen wir mit 0:4 vom Platz.

Nach einer kurzen Pause ging es direkt weiter gegen die Kicker von Fortuna 02. Wir starteten gut und spielten auf Augenhöhe, zur Hälfte des Spiels stand es 0:0. Dann jedoch fingen wir zwei unglückliche Gegentore und verloren auch dieses Spiel.

In unserem letzten Spiel gegen den Gastgeber aus Engelsdorf spielten beide Mannschaften unter Flutlicht munter auf. Durch zwei individuelle Fehler gelang den Engelsdorfern der Doppelschlag und wir lagen mit 0:2 hinten. Unsere Kids mobilisierten noch einmal alle Kräfte und versuchten das Spiel zu drehen. Leider war das Spielglück uns heute nicht holt und so verloren wir auch dieses Spiel mit 1:2. Zum Abschluss des Turniers wurden wir 4.Sieger, hatten abermals viel Spaß und sind stolz auf unsere Kids.

Nun freuen wir uns auf den Saisonabschluss am 03.11.2018 im heimischen Pappelstadion, da wollen wir alle nochmal zeigen das wir schon große Fußballer sind.

 

 

 

post

Bambini Turnierserie

Aller guten Dinge sind drei

Unter diesem Motto starteten wir mit unseren Bambini diese Woche in unser drittes Turnier. Diesmal waren wir zu Gast beim SV Fortuna 02 Leipzig. Pünktlich 17:00 Uhr wurde das Turnier eröffnet. Leider waren die Kids aus Engelsdorf nicht angetreten, so starteten wir im zweiten Spiel des Turniers gegen eine Mixauswahl von Kids aus Mölkau und Fortuna.

Unsere Bambini waren hellwach und begannen das Spiel gut, so dass wir mit 1:0 in Führung gingen. Leider ging uns im zweiten Teil des Spiels etwas die Luft aus und wir kassierten noch zwei Gegentreffer zum Endstand von 1:2. Wie immer ging es direkt nach dem Spiel in die Kabine, zu den vielen lobenden Worten fand sich auch ein wenig Kritik.

Voll motiviert gingen wir in unser zweites Spiel gegen die „großen“ Kids vom SV Mölkau 04. Hier begegneten sich zwei Teams auf Augenhöhe und kämpften sehr ausgeglichen um den Sieg. Durch eine gute Kombination ging Mölkau mit 0:1 in Führung. Unsere Kids wollten das Spiel nicht verlieren, also warfen sie alles nach vorn und schafften durch einen wunderschönen Treffer aus dem Halbfeld das 1:1. Trotz guter Chancen auf beiden Seiten blieb dies der Endstand.

In der Kabine schwor das Trainerteam die Kids auf unser letztes Spiel ein, dabei hatten unsere Bambini einen Extrawunsch. Alle wollten vor dem Spiel noch eine Runde mit ihren Eltern kuscheln. Diesen Wunsch erfüllten wir den Kids, so dass es auf dem Platz eine riesige Kuschelrunde zwischen den Eltern und ihren Kids gab. Nun folgte der Anpfiff zum letzten Spiel des Tages gegen die Hausherren. Unsere Kids wuchsen über sich hinaus und gingen nach 2 Minuten in Führung, kurz danach fiel das 0:2, gefolgt vom 0:3. Wir blieben weiterhin konzentriert, verteidigten ordentlich und ließen die Gegner nur selten in unsere Hälfte vordringen. Im Angriff spielten wir uns weitere gute Chancen heraus. Folglich schafften wir noch zwei weitere Tore zum Endstand von 0:5. Jubeln fielen sich unsere Kids in die Arme und freuten sich riesig.

Zur Siegerehrung erhielten unsere Kids einen großen Pokal und Medaillen, wir feierten unseren zweiten Turnierplatz noch in der Kabine und verabschiedeten die Kids ins Wochenende. Voller Vorfreude warten wir nun auf das nächste Turnier am 26.10. in Engelsdorf.