post

Informationen zum Lampionumzug 2021 – Lichterfest statt Umzug

Trotz des letztjährig hervorragend besuchten Lampionumzugs kann dieser aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr nicht stattfinden. Trotzdem rufen wir Euch alle dazu auf, mit euren Lampions Althen zum leuchten zu bringen.

Jeder kann mit einer eigenen kleinen Tour am Freitag, den 13.11.2020 um 18:00 Uhr mit Startpunkt vor dem eigenen Haus Kinderaugen zum leuchten bringen. Bitte haltet Abstand und achtet dabei an die geltenden Hygienbestimmungen sowie die aktuell gültige Corona Allgemeinverfügung und selbstverständlich an die Verkehrsregeln.

Getreu dem diesjährigen Motto “Jeder für sich – alle zusammen”.

Wir hoffen alle inständig, dass im kommenden Jahr wieder ein “normaler” Umzug stattfinden und wir Euch alle begrüßen zu können. Bleibt alle gesund!

Oktober Neuzugang Rasenmäher, danke an die Stadt Leipzig für die Zuwendung

Nachdem wir Euch im Frühjahr mit dem Rollcart eine absolute Topverpflichtung für die Bewässerung unserer Rasenflächen vorgestellt haben, dürfen wir Euch nun unseren neuesten Zugang präsentieren.

Lange haben wir im Vorstand darüber diskutiert, wollten jedoch unbedingt einen weiteren Topstar für die Rasenpflege verpflichten. Die Frage und Diskussion darüber war nur, auf bewährtes zurückgreifen oder dem einem aufstrebenden Talent eine Chance zu geben und in die Zukunft investieren? Sämtliches Für und Wider alle Vor- und Nachteile, alle Bedenken und Zweifeln zum Trotz, haben uns für die Zukunft entschieden. Jedoch ohne auf Bewährtes gänzlich zu verzichten.
Unsere Entscheidung ist auf einen elektronischen Mähroboter Husqvarna Automower 450X gefallen. Dieser Mäher ist bereits für sehr große Flächen bis 5.000 m2 geeignet und wird uns sehr viel weiterhelfen.

So kommt dieser Mäher auch mit einigen kleinen Schwierigkeiten, die es bei uns auch noch gibt, zurecht, siehe hier:
https://www.youtube.com/watch?v=-9GIukMJr2Q

Daneben haben wir auch weiterhin einen konventionellen Rasentraktor im Einsatz ohne den es nicht geht. Wir werden damit unsere Mähergebnisse und damit auch die Trainingsbedingungen für Euch weiter verbessern.
Wir bedanken uns bei der Stadt Leipzig und dem Stadtsportbund Leipzig, die uns mit Zuwendungen einen solchen Transfer erst ermöglicht haben. Der Mähroboter wird nun zunächst behutsam an die Umgebung gewöhnt und ihm eine Winterpause gegönnt, ehe er dann richtig loslegen und angreifen soll, seid gespannt.