post

Punkt-Heimspiel gegen Olympia II ein Spiel auf Augenhöhe, mit einem am Ende wohl gerechtem Unentschieden.

Punkt-Heimspiel gegen Olympia II ein Spiel auf Augenhöhe, mit einem am Ende wohl gerechtem Unentschieden.
Beitrag bewerten

Am Ende musste man noch 2 Punkte hergeben, aber wie auch immer, es hätte Alles oder Nichts sein können. Somit muss und sollte man sich aus unserer Sicht mit dem Endresultat zufrieden geben.

Unsere Gäste von Olympia haben sich als guten und starken Gegner zu erkennen gegeben. Aber wir sind auch nicht schlecht. Also, wie kommt das am Ende leistungsgerechte 2:2 (1:1) zu Stande. Nun ja, zunächst gut angefangen und zielstrebig nach vorne gespielt, aber leider das alte Leiden unsere Chancenverwertung. Nur gut, dass es bei unseren Gästen nicht anders war und doch hatten sie sich schneller gefangen. In der 22. Min erzielten sie ihrerseits die 1:0 Führung. Nun hatten unsere Jungs gesehen, wie es geht und glichen recht schnell in der 29. Min wieder aus. In den letzten 10 Minuten der ersten Halbzeit hätten beide Mannschaften in Führung gehen können, nur das wir wieder die größeren Dinger auf dem Fuß hatten.

Halbzeit und das Fazit, spielerisch konnte man mit dem Gegner mithalten, aber von der Zweikampfführung war noch viel Luft nach oben.

In der 2. Halbzeit legten unsere Jungs merklich zu, aber dafür ging leider der Spielfluss etwas abhanden. Die Mannschaft von Olympia wurde leider immer spielbestimmender und doch ging unsere Mannschaft in der 62. Min wieder in Führung. Jetzt kämpften unsere Jungs so, wie man es schon in Halbzeit 1 hätte erwarten können. Die ganz große Chance zum 3. Tor war auch da, aber leider, leider. Da der Druck auf unser Tor immer größer wurde, war es eigentlich nur eine Frage der Zeit bis der Ball irgendwie in unser Tor findet. 5 Minuten vor Ende ist es leider passiert und auch nicht unverdient, dass muss man unseren Gästen eben zugestehen. Aber Kopf hoch Jungs es geht weiter, es war ein Spiel mit guten und schlechten Phasen. Wir müssen es in den kommenden Spielen schaffen die schlechten Momente weniger werden zu lassen und von Anfang an den Kampf anzunehmen. Es gibt Spiele, bei denen man auch mit nur einem Punkt gut leben kann und dieses war so eines.

Tore:
22. Min 0:1 Olympia II
29. Min 1:1 Tobias H. Vorlage im Doppelpass von Hannes
62. Min 2:1 Nick Vorlage langer Ball aus dem Halb Feld von Dustin R.
75. Min 2:2 Olympia II

Nächstes Spiel am Sonntag den 22.09.13 Anstoß 10:30 Uhr Auswärts gegen die SG Sachsen Leipzig

Rolf Nebe