post

Eiskalt ausgekontert

SG Olympia Leipzig II – SV Althen 90     3:1 (1:1)

Ohne Worte….
So richtig kann man keine Worte dafür finden, dass man hier zum Feiertag schon wieder die Punkte herschenken musste.
Man findet auch keine Erklärung dafür, dass man ein so sicher geglaubtes Spiel noch aus den Händen gibt, obwohl man über weite Strecken der Partie die klar und deutlich bessere Mannschaft war und auch die hochkarätigeren Torchancen hatte.
Aber wohl da liegt auch der Hund begraben, denn wenn man keine Tore erzielt, kann man auch schlecht ein Spiel gewinnen…gepaart mit eklatanten Fehlern im Aufbauspiel, die den Gegner quasi einladen zum Toreschießen. Diese Kombination ist wohl dafür verantwortlich, dass man sich heute einem arroganten und kaum ebenbürtigen Gegner geschlagen geben musste, welcher letztendlich doch die Nase vorne hatte, die symbolische Zunge rausstreckt und sich über die Althener Blödheit freut.
Die Tore im Schnelldurchlauf:
13. Minute: Walter enteilt der aufgerückten Abwehr, legt quer zum freien Weiske, welcher zur frühen Althener Führung trifft. Toller Auftakt!
34. Minute: Althen vertändelt den Ball im Spiel nach vorne, mit einem langen Ball ist die Abwehr ausgehebelt und zwei Spieler machen mit Plätzer kurzen Prozess und schieben zum Ausgleich ein.
47. Minute: kurz nach dem Seitenwechsel verliert schon wieder der SV Althen den Ball im Spielaufbau, ein Gegenspieler wird nicht entscheidend gestört von Baumgärtner und kann zur Olympia-Führung netzen.
73. Minute: gleiches Bild wie immer…im Vorwärtsgang geht der Ball verloren, der schnelle Spieler kommt allein über rechts, passt flach in die Mitte zu seinem Kollegen, der das 3:1 und gleichzeitig auch den Endstand besorgt.
Davor, dazwischen und danach, versiebten die Althener Spieler reihenweise beste Möglichkeiten. Diese alle aufzuzählen würde wohl den Rahmen sprengen. Diejenigen, die das betrifft ärgern sich wohl selbst am meisten darüber. Olympia mit ihren drei nennenswerten Aktionen machten dagegen es zu hundert Prozent besser und gehen damit wohl auch als verdienter Sieger vom Feld.
Denn es gewinnt nur derjenige, der am Ende eines Spiels mehr Tore geschossen hat…

Bilder vom Spiel: