C2_3. Platz beim Stadthallencup in Zwenkau

C2_3. Platz beim Stadthallencup in Zwenkau
5 (100%) 1 vote

Im Turnier gewachsen

Dieses Wochenende standen für unsere Mannschaft gleich drei Turniere auf dem Plan. Am Samstag traten wir mit der C- Jugend beim 18. Stadthallencup des VfB Zwenkau an. Da Elias und Pharell kurzfristig absagen mussten, unterstützten Louis und Lasse die “Großen”.

Es wurde in zwei Gruppen á 4 Mannschaften um den Einzug ins Halbfinale gespielt. Wir trafen in Gruppe A auf den Gastgeber vom VfB Zwenkau 02, die SpG Thekla/ Plaußiger SV und die SG Zeitz- Tröglitz aus Sachsen- Anhalt. Die Gruppe B bildeten SV Eintracht Leipzig- Süd, der SSV Stötteritz, die SG Olympia Leipzig und die SpG Lindenau/ Schleußig.

Im 1. Spiel ging es gegen die große Unbekannte aus unserem Nachbarbundesland. Die Zeitzer entpuppten sich als eine spielstarke Mannschaft und wir lagen auch gleich mit drei Toren hinten. Alle Tore waren gut herausgespielt und Louis hatte keine Chance sich zu beweisen. Auch kam hinzu, dass sich Niclas gleich zu Beginn der Partie, ohne Fremdeinwirkung, so stark verletzte, dass er nicht weiter spielen konnte. Später kam die Nachricht aus dem Krankenhaus, er hat einen Bänderriss im Sprunggelenk am Knöchel. Niclas fällt für einen längeren Zweitraum aus und wird uns sehr fehlen. Alles Gute nochmal von dieser Stelle!

Weiter zum Spiel. Unsere Jungs kamen nach dem schnellen Rückstand besser ins Spiel und machten den Anschlusstreffer. Doch einige Aufmerksamkeitsfehler nach dem Blockwechsel, ermöglichten den Zeitzern, die Führung auf 5:1 hochzuschrauben. Unsere Jungs gaben aber nicht auf und gestalteten das Spiel dann ausgeglichener und trafen 2x zum 5:3 Endstand. Alle drei Treffer erzielte Ben.

Im 2. Spiel trafen wir auf die SpG Thekla/ Plaußig, ein uns bekannter Gegner. Hier wurde der Torhüter der Spielgemeinschaft zum besten Mann auf dem Parkett. Leider konnten wir die Zahlreichen Chancen nicht zum Sieg nutzen. Das Tor von Ben reichte nicht, denn Thekla/ Plaußig nutzte einen Fehler unserer Jungs zum 1:1 Endstand aus.

Nun ging es im 3. Spiel gegen die Gastgeber um den Einzug ins Halbfinale. Dabei war es dem souveränen Auftreten der Zeitzer (9 Pkt, 13:3 Tore) zu verdanken, dass wir mit einem Sieg noch die Chance hatten weiter zu kommen. Und diese Chance nutzten wir couragiert. Durch die Tore von Mehdi, Ben (3) und Theo, siegten wir mit 5:0. Das Team steigerte sich von Spiel zu Spiel und stand verdient im Halbfinale.

In Gruppe B ging es enger zu, doch letztendlich setzten sich die Favoriten aus der Stadtklasse durch. Die Halbfinals spielten die SG Zeitz/ Tröglitz gegen SV Eintracht Leipzig- Süd und die SG Olympia Leipzig gegen SV Althen 90. Die Eintracht zeigte hierbei ihr bestes Turnierspiel und konnte Zeitz/ Tröglitz klar mit 4:1 besiegen.

Im 2. Halbfinale war das Ergebnis dann nicht so deutlich. Olympia erzielte zwar das (etwas fragwürdige) Führungstor, doch wir hielten super dagegen und hatten mehrere Chancen den Ausgleich zu erzielen. Letztendlich fand der Ball aber nicht den Weg ins Tor und wir verloren knapp mit 0:1.

Nachdem die Platzierungsspiele vorbei waren, stand unser Spiel um Platz 3 an. Gegner waren wiederum die Zeitzer, die in der Landesliga Sachsen- Anhalt eine gute Rolle spielen. Wir fanden wieder gut in die Partie. Die Jungs steigerten sich nochmals. Sie hatten die Gegner im Griff und zwei schöne Tore von Mehdi und Rag bescherten uns den 3. Platz im Turnier. Herzlichen Glückwunsch!!! Im Finale ging es dann sehr ruppig zu. Olympia setzte sich mit 2:0 gegen ELS durch und wurde Turniersieger.

Es spielten: Louis, Rag, Ben, Pascal, Theo, Karl, Mehdi, Niclas, Lasse