post

D2_4. Platz beim Saxonia Cup 2017

Knapp am Treppchen vorbei

Das zweite Turnier fand am Sonntag Vormittag statt. Der SV Althen 90 veranstaltete den 3. Saxonia Cup für D- Junioren. Unser 2004er Jahrgang trat dort mit Unterstützung der D- Jugend zum Turnier an.

Dabei waren: Erik, Tom, Lasse, Lucas und Wilken sowie Hysen, Simon und Lukas

Da ein Teilnehmer kurzfristig absagte, wurde der Turniermodus geändert und jede Mannschaft spielte gegen jede andere Mannschaft den Turniersieg aus. Somit hatten wir 6 Spiele á 10 Minuten und es ging los gegen den FSV 1921 Brandis. Der Beginn war vielversprechend und die Jungs beherrschten den Gegner und siegten durch ein Tor von Lasse mit 1:0. Auch im zweiten Spiel gegen den SSV Stötteritz lief es super. Hysen und Lukas machten mit ihren Toren den 2:0 Endstand perfekt.

Im dritten Spiel kam es dann auch schon zum vereinsinternen Duell mit der D1- Jugend. Die konnten zwar mit 1:0 in Führung gehen, doch unsere Jungs hatten mehr Spielanteile und die besseren Chancen. Leider reichte es am Ende nur noch zum Ausgleichstreffer durch Lasse. Wahrscheinlich war das nächste Spiel gegen den SV Leipzig- Nordwest der Knackpunkt, dass die Stimmung kippte. Das 0:0 spiegelte bei weiten nicht den Spielverlauf wieder. Unsere Jungs bestimmten die Partie, erspielten sich Chance für Chance. Doch entweder stand der Pfosten im Weg oder der Ball ging knapp vorbei. Es wollte einfach kein Tor fallen. Dann trafen wir auf den SV Liebertwolkwitz. Hier ging unseren Jungs langsam die Luft aus. Erik konnte mehrere Male noch retten, doch der Gegner setzte zwei perfekte Konter und siegte mit 2:0.

Vor dem letzten Spiel gegen SV Lindenau 1848 war noch der Sprung auf Platz 2 möglich. Doch den Jungs war anzumerken, dass sie jetzt “platt” waren. Sie versuchten alles aus sich herauszuholen, am Ende machten die Lindenauer zwei Tore und verdrängten uns auf den undankbaren 4. Platz.

  1. SV Althen I
  2. SV Lindenau 1848
  3. SV Liebertwolkwitz
  4. SV Althen II
  5. SV Leipzig- Nordwest
  6. SSV Stötteritz
  7. FSV 1921 Brandis