Ergebnis vom Arbeitseinsatz am 14. August

Am letzten Wochenende fand der erste große Arbeitseinsatz in diesem Jahr statt. Mehr als 15 Teilnehmer fanden sich hierfür am frühen Samstagmorgen auf dem Sportplatz in Althen ein. Dank guter Vorbereitung und klarer Ziele packten die Helfer sofort an.

Ergebnis des Arbeitseinsatzes


So konnten folgende Arbeiten erfolgreich verrichtet werden:

  1. Spielerkabinen wurden aufgebaut und befestigt. Eine weitere Verbesserung des 2. Spielfeldes konnte somit erreicht werden.
  2. Für unseren in diesem Jahr erstmals im Einsatz befindlichen Rasenmährobotor wurde die Zufahrt komplett umgebaut, d.h. Suchkabel zur Einfahrt als auch die Garage. Damit sind die bisher noch vorhandenen Probleme behoben und der Mähroboter fährt nunmehr ohne Ausfallzeiten.
  3. Bei dem Arbeitseinsatz wurde gleich noch nach dem Stromkabel gesucht und gefunden. Damit ist es nunmehr ohne weiteres möglich, eine zweite Pumpe für den bereits vorhandenen zweiten Brunnen zu installieren.
  4. Zweiter Rasenplatz und die Seitenfläche vorn wurden komplett gemulcht.
  5. Der erste Rasenplatz wurde neu markiert. Und auch das dabei zum Einsatz gekommene wurde zuvor repariert.
  6. An der vorderen Eingangstür wurde eine Werbung angebracht, so dass uns hierdurch auch eine kleine Summe an Einnahmen zugute kommen wird.
  7. Auf dem Hang oberhalb der Mährobotergarage wurden Steine abgesammelt, damit bei eine bessere Pflege erreicht wird.
  8. Äste- und Holzhaufen neben dem Vereinsheim wurden angefangen zu beräumen.
  9. Tornetze der Fußballtore von Platz 1 sowie der Minitore wurden überprüft und angebunden.
  10. Unsere Alarmanlage wurde angebracht, installiert und in Betrieb genommen.

Mähroboter Einfahrt nach Umbau

Vielen Dank für Eure Unterstützung
Wir möchten uns für diesen erfolgreichen Arbeitseinsatz bei allen daran Beteiligten bedanken. Insbesondere aufgrund des Einsatzes der Freizeitmannschaft und der aus dieser Truppe tatkräftigen Unterstützung ist dies alles möglich gewesen. Euch gilt unser spezieller Dank! Wir freuen uns mit Euch für das Erreichte und sehen uns hoffentlich auch wieder beim nächsten Einsatz.

Euer Vorstand des SV Althen 90 e.V.

post

Rasenheld(in) gesucht / Greenkeeper (m/w)

Du bist ein personifizierter „Rasenflüsterer“ (m/w) und möchtest zukünftig an Form und Struktur unseres „heiligen Rasens“ mitarbeiten? Dann ist die nachfolgende Stellenausschreibung genau das Richtige für dich.


Der SV Althen 90 e. V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt (sofort) einen Platzwart/ Greenkeeper (m/ w). Optimalerweise hast du eine handwerkliche Ausbildung und reichlich Erfahrungen im Garten- und Landschaftsbau.

Ein gutes bis sehr gutes technisches Verständnis und handwerkliches Geschick sollten vorhanden sein. Unser gemeinsames nicht unbescheidenes Ziel, den besten Rasen in ganz Leipzig und Umgebung zu haben. Stundenlohn 9,40 EUR/ 10 Stunden in der Woche.

Aufgabengebiet:
Mitwirkung bei der fachgerechten Rasenpflege, sowie der Vor-/Nachbereitung der Spielfelder und Nebenflächen für den Trainings- und Spielbetrieb.

Hierzu zählen u. a.:
• Rasen mähen, mulchen
• Beseitigung von Unkräutern, Laub, Grün- und Grasschnitt, Unrat, Abfällen
• Kreiden der Spielfelder
• Ausführung von Kleinreparaturen und Instandsetzungen an den Sportanlagen und -geräten
• Bedienung und Führung von Arbeitsmaschinen und -geräten
• Erhaltungs- und Kleinreparaturmaßnahmen an Arbeitsmaschinen und -geräten

Wir verfügen über optimale Bedingungen, d.h. zwei Rasentraktoren, ein neues Modell mit Mulchkit und ein Ersatztraktor. Zwei Brunnen mit Pumpen und mehrere Rasenspränger vorhanden.
Wer sich den spannenden Herausforderungen bei der Arbeit auf und mit dem „heiligen Rasen“ stellen möchte, meldet sich bitte per Email oder Telefon bei:

SV Althen 90 e. V.
Abteilungsleiter
T. Schrot
Zum Althener Sportplatz 15
04319 Leipzig
svalthen90@web.de
Telefon 0151 178 30 350

post

Althen 90 investiert in Rasenplatzpflege

Nach den Wintermonaten und der bereits intensiven Nutzung musste dringend etwas an den beiden Rasenplätzen gemacht werden. Der Vorstand hat hierzu einstimmig entschieden, dass beide Rasenplätze gemacht werden.

Für die Pflege wurden zunächst Angebote mehrerer professioneller Anbieter eingeholt. Bevor die nun beauftragte Firma Neubert Rasenpflege den Zuschlag bekam, hatte sich ein Mitarbeiter die Plätze inspiziert und Empfehlungen zur Pflege gemacht. Weitere Neuigkeiten folgen demnächst. Übrigens am 21. April um 19:00 Uhr ist Mitgliederversammlung.

Neuer Rasenplatz

Der hintere „neue“ Platz über zu wenig Rasen verfügte, soll dieser nun mit einer Nachsaat ein dichteres Grün bekommen. Die Nachsaat wird professionell durch die Firma Neubert Rasenpflege erfolgen. Bereits 10 Tage später wird der Platz mit einem Langzeitdünger gedüngt. Der Rasenplatz ist daher für mindestens 6 Wochen gesperrt. Für uns heißt dies, dass ab sofort bewässert werden muss.

Eine Rasennachsaat ist nur dann erfolgreich, wenn die Keime stets feucht gehalten werden!

Alter Rasenplatz

Unser alter Rasenplatz wird ebenfalls aufgefrischt und  vertikutiert, dabei wird mit einer Maschine (Amazone) der Boden aufgelockert und hierdurch die Nährstoffzufuhr und dadurch das Wachstum des Rasens deutlich verbessert. Dann wird ebenfalls zusätzlich mit Spezialdünger gedüngt, um eine dichte und satte grüne Rasenfläche zu erhalten.

Der alte Platz kann im Gegensatz zum neuen Platz sofort nach den Maßnahmen betreten und genutzt werden. Intensive Trainingseinheiten, z.B. Laufübungen und Torschüsse sollten möglichst schonend am Rand oder den Seitenflächen und nicht in der Platzmitte oder den Strafräumen erfolgen.

Containerburg

Die letzten Tage der Containerburg sind gezählt. Die Container werden bereits voneinander gelöst und abmontiert. Es wird also nicht mehr sehr lange dauern, dann wird unser Vereinsgelände noch schöner werden. Im Vorstand wurde beschlossen, zwei deutliche kleinere neue Container aufzustellen, um die Gerätschaften in der Nähe der Plätze unterbringen zu können. Die vorhandenen beiden Container direkt am Eingang sollen ebenfalls noch verschwinden.